Sauer und knackig

Kohlrabi
Kohlrabi
Rhabarber
Rhabarber

09. Mai 2020

 

So wie der Spargel hat auch der Rhabarber nun Saison. Dieser wird auch ungefähr von uns bis Mitte Juni geerntet. Mit seinem leicht säuerlichen Geschmack weckt er bei jedem die Lebensgeister. Da wir den rotstieligen Rhabarber kultivieren schmeckt dieser, nicht wie der grünstielige, weniger sauer. Nach dem schälen lässt sich der Rhabarber gut verwenden für z.B. Kuchen oder ein Kompot.

 

Seit dieser Woche haben wir auch Kohlrabi. Diese sind besonders zart, da sie noch aus dem Folienhaus kommen. Dadurch, dass sie so knackig und saftig sind, eignen sie sich optimal zur Jause. Einfach schälen und schon kann es losgehen.

Salat in allen Variationen

Kopf-, Lollo- und Eichblattsalat
Kopf-, Lollo- und Eichblattsalat

25. April 2020

 

Ab jetzt können wir wieder unsere gesamte Salatvielfalt anbieten. Diese kommen derzeit noch aus unseren Folienhäusern. Dadurch sind sie besonders zart. Unter anderem haben wir ab sofort wieder Kopfsalat, Eichblattsalat, sowie Lollo-Salate. Derzeit gibt es noch keinen Eissalat. Diesen haben wir bereits im Freiland gepflanzt und müsste in den nächsten Wochen fertig zum Ernten sein.

Erster Salat in dieser Saison

Salanova- Salat
Salanova- Salat
Radieschen
Radieschen

03. April 2020

 

Heute haben wir unseren ersten Salanova- Salat geerntet. Diesen haben wir vor ein paar Wochen im Folienhaus gepflanzt. Trotz der kühlen Temperaturen der letzten Wochen konnte der Salat ohne Heizung alles gut überstehen. Seit letzter Woche ernten wir auch schon Radieschen. Ab sofort gibt es unseren Salanova sowie unser Radieschen und noch vieles mehr an Gemüse entweder ab Hof oder jeden Samstag auf dem Bauernmarkt in Freistadt.

Viel Farbe mit unserem Blutampfer

Salanova-Salat mit Blutampfer
Salanova-Salat mit Blutampfer
Blutampfer
Blutampfer

18. April 2020

 

Dieses Jahr haben wir wieder ein neues Gemüse in unserem Sortiment. Dabei handelt es sich um den Blutampfer. Seine rote Aderung in den Blättern peppt jeden grünen Salat farblich auf und durch seine leicht würzige Note schmeckt dieser gleich noch besser. Die einzelnen Blätter werden  einfach dem Salat zugegeben. Auch der rote Stiel kann mitgegessen werden. Auf dem Bild wurde ein grüner und roter Salanova- Salat mit Blutampfer gemischt.

Arbeiten auf dem Feld

Sellerie mit Tropfschlauchbewässerung
Sellerie mit Tropfschlauchbewässerung
Frisch gepflanzter Mangold
Frisch gepflanzter Mangold

11. April 2020

 

Endlich ist es so weit. Wir haben unsere ersten Pflanzen im Freiland gesetzt. Da es immer noch kalt wird in der Nacht müssen diese Pflanzen noch mit Vlies abgedeckt werden. Auch die ersten Karotten und Zwiebel haben wir gesät. Zusätzlich sind unsere Spargel abgedeckt und können wachsen damit bald die Ernte beginnen kann. Bereits jetzt ist es wieder sehr trocken auf den Feldern. Deshalb müssen unseren Pflanzen auch mit Wasser versorgt werden.

Vitamine nach Saison aus der Region

Vielfalt an Kohlgewächsen die wir anbauen.
Vielfalt an Kohlgewächsen die wir anbauen.

14. März 2020

 

Auch im Winter gibt es vitaminreiches Gemüse von uns aus dem Mühlviertel. Dies ist besonders wichtig um sein Immunsystem zu stärken, damit sich dieses gegen Krankheiten zur Wehr setzen kann. Reich an Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzeninhaltsstoffen sind unsere Kohlgewächse. Diese können vielseitig zubereitet werden z.B. gedünsteter Grünkohl oder Palmkohl in einer Nudelpfanne. Eine andere Möglichkeit wäre ein kalter Krautsalat, hier bleiben die meisten Vitamine erhalten. Auf dem Bild oben ist unsere Kohlgemüseauswahl zu sehen. Angefangen bei Grünkohl, Palmkohl über Rosenkohl, Rot- und Weißkraut bis hin zum Wirsingkraut.

Erster Schnittlauch aus dem Mühlviertel

Schnittlauchpflanze
Schnittlauchpflanze

06. März 2020

 

So früh, wie noch nie, in unserer Betriebsgeschichte, gibt es bei uns den ersten Schnittlauch für das Jahr 2020. Dieser wächst hier im Folienhaus. Wie bei unseren anderen Pflanzen wurde auch dieser nicht geheizt. Dank des warmen Frühjahrs gibt es das Zwiebelgewächs dieses Jahr besonders früh. Schnittlauch gehört zu den ersten Kräutern die geerntet werden. Dieser kann in Suppen oder Salaten als Würze dazugegeben werden.

Start in die Saison 2020

Babyleaf- Salat
Babyleaf- Salat
Spinatpflanzen
Spinatpflanzen

13. Februar 2020

 

Der Winter hat das Mühlviertel noch im Griff. Dies hält uns aber nicht ab, mit der neuen Saison 2020 zu beginnen. Bereits in dieser Woche haben wir die ersten Salatpflanzen sowie Spinat ausgepflanzt. Natürlich noch nicht im freien, aber in unseren Folientunnel. Da wir auch hier auf die Umwelt achten, müssen die Pflanzen ohne eine Heizung wachsen. Bis der Salat erntefertig ist, werden noch einige Wochen vergehen. Bis dahin haben wir auch weiterhin noch eine breite Produktpalette. Angefangen beim gesamten Wurzelgemüse, über Kartoffel, Vogerlsalat, Chinakohl, Kraut und vieles mehr. Wenn es die Temperaturen zulassen und es nicht zu kalt ist, finden Sie uns jeden Samstag von 8- 12 Uhr am Bauernmarkt am Hauptplatz in Freistadt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ein Hoch auf unsere Pflanzen und unsere Kunden

21. Dezember 2019

 

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Dies bedeutet bei uns im Betrieb, so wie jedes Jahr, dass wir eine Winterpause vom 23. Dezember 2019 bis zum 6. Januar 2020 machen. Ab dem 11. Januar 2020 sind wir wieder auf dem Bauernmarkt in Freistadt. Im Jahr 2019 stellte uns die Natur vor besondere Herausforderungen wie z.B. Trockenheit. Diese und auch andere haben wir gemeistert und eine erfolgreiche Ernte gehabt. Wir und unsere Gemüsepflanzen geben auch im Jahr 2020 wieder unser Bestes um qualitativ hochwertiges und gesundes Gemüse wachsen zu lassen. Doch auch ohne unsere Kunden könnten wir unserer Leidenschaft nicht nachgehen, deshalb möchten wir uns dafür herzlich bedanken. Wir wünschen allen eine ruhige und schöne Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr.

Bodenproben ziehen

Bohrstock zum ziehen der Proben
Bohrstock zum ziehen der Proben
Proben sammeln
Proben sammeln

29. November 2019

 

Die Themen Umwelt und Ressourcen gehen auch bei uns im Betrieb nicht einfach so vorbei. Deshalb lassen wir Analysen von unseren Böden machen, damit wir wissen, welche Nährstoffe vorhanden sind um unsere Gemüsepflanzen angepasst zu versorgen. Dadurch garantieren wir hochwertiges Gemüse auf unserem Betrieb zu kultivieren. Durch eine fachgerechte Düngung tragen wir auch Verantwortung dafür, dass kein Nitrat ins Grundwasser ausgewaschen wird. Ein sparsamer Umgang mit Düngemittel schont zusätzlich die Umwelt. Auf dem Bild ist zu sehen, wie Bodenproben mit einem Bohrstock dem Acker entnommen werden.

Würziger Pak Choi aus dem Mühlviertel

Pak Choi
Pak Choi frisch geerntet

09. September 2019

 

Um etwas Exotischeres auf den mühlviertler Teller zu bringen, bauen wir auf unserem Betrieb in Weitersfelden Pak Choi oder auch Senfkohl genannt, an. Dieser hat seinen Ursprung in China und wird auch dementsprechend gerne in der asiatischen Küche verwendet. Der Pak Choi gehört zu den Kohlgewächsen und hat einen senfartigen aromatischen Geschmack. Verwendung findet der Pak Choi als gekochtes oder auch rohes Gemüse.

Mühlviertler Tomaten haben Hochsaison

Reife Tomaten
Reife Tomaten
Unsere Tomatenpflanzen
Unsere Tomatenpflanzen

27. August 2019

 

Durch das sonnige Wetter über die Sommermonate gibt es jetzt frische, reif geerntete Tomaten von uns aus Weitersfelden. Diese sind besonders aromatisch, da unsere Pflanzen in der Erde wachsen und die Tomaten erst bei voller Reife geerntet werden. Dies machen wir auf unserem Betrieb wöchentlich, damit immer frische Ernte verkauft werden kann. Übrigens wussten Sie, dass die Tomate das beliebteste Gemüse weltweit ist.

Tropfschläuche gegen die Trockenheit

Standardbewässerung mit Regnern benötigt viel Wasser
Standardbewässerung mit Regnern benötigt viel Wasser
Tropfschlauch bei Grünkohlpflanzen
Tropfschlauch bei Grünkohlpflanzen

15. Juli 2019

 

Alle Pflanzen benötigen Wasser für ihr Wachstum, so auch unsere Gemüsepflanzen, die mit Quellwasser bewässert werden. Jedoch in den letzten Wochen blieben die nötigen Niederschläge aus, um ausreichend Wasser für die Pflanzen zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund müssen auch wir auf dem Betrieb mit der kostbaren Ressource “Wasser“ schonend umgehen. Dazu haben wir Tropfschläuche in unseren Kulturen ausgelegt. Diese haben den Vorteil, dass das Wasser gezielt bei den Pflanzen ankommt und weniger Wasser verdunsten kann. Jedoch sind Tropfschläuche sehr arbeitsintensiv, da sie einzeln ausgelegt und später wieder weggenommen werden müssen.

Erster Spargel von der Mühlviertler Alm

Spargel stechen
Spargel stechen
Spargel der aus dem Damm wächst
Spargel der aus dem Damm wächst

22. April 2019

 

Bedingt durch das warme Wetter und die Doppelabdeckung unserer Spargeldämme, freuen wir uns über den ersten Spargel aus 750m Seehöhe. Die Ernte des weißen Spargels ist sehr aufwändig. Zuerst deckt man den Damm auf, danach werden die Spargel mit der Hand aufgegraben und mit einem speziellen Messer gestochen. Mit einer Kelle glätten wir die Löcher und decken den Spargeldamm wieder mit Folie ab. Dieser Vorgang wiederholt sich, je nach Temperatur, alle 2 Tage auf unserem Betrieb bis zum Ende der Spargelzeit. Ab sofort gibt es unseren Mühlviertler Alm Spargel entweder direkt ab Hof oder am Bauernmarkt Freistadt.

Vorbereitung unserer Spargelanlage

Zudecken der Spargeldämme
Zudecken der Spargeldämme
Fräsen der Dämme
Fräsen der Dämme

07. April 2019

 

So wie jedes Jahr, wenn der Schnee geschmolzen ist, werden bei uns auf dem Betrieb in Weitersfelden die Spargel hochgedämmt. Eine Spargelanlage hat eine Standzeit von bis zu 10 Jahren, deshalb werden die Pflanzen auch nicht jedes Jahr neu gesetzt. Die Wurzeln der Pflanze, die über Winter im Boden ruhen, werden durch die Wärme im Frühling zum Wachstum angeregt. Deshalb beginnen wir so bald wie möglich, die Spargeldämme mit einer speziellen Fräse hoch zu dämmen. Danach werden diese zuerst mit einer schwarzen Folie und darüber ein Minitunnel mit einer durchsichtigen Folie gezogen, damit sich der Boden schnellstmöglich erwärmt. Wenn dann die Sonne oft genug scheint sprießen die ersten Spargel.

Unsere roten und rot- weißen Perlen

Radieschen aussäen im Folienhaus
Radieschen aussäen im Folienhaus
Radieschen in allen Varianten
Radieschen in allen Varianten

31. März 2019

 

Das Warten hat sich gelohnt! Anfang Februar haben wir unsere Radieschen im Folienhaus ausgesät. Dank der Sonne und einer guten Pflege ist die erste Aussaat für dieses Jahr fertig zum Ernten. Wir bieten verschiedene Sorten an, von den klassischen roten über rot- weiße bis hin zu weißen Radieschen. Diese unterscheiden sich in Form und Farbe, aber zart und würzig sind sie alle. Ab sofort gibt es unsere frischen Radieschen ab Hof oder jeden Samstag am Hauptplatz in Freistadt auf dem Bauernmarkt.

Saisonstart voll im Gange

Folienhaus bei uns in Weitersfelden
Folienhaus bei uns in Weitersfelden

17. März 2019

 

Im Freiland ruht die Natur noch auf der Mühlviertler Alm. Doch bei uns in den Folienhäusern, in Weitersfelden, hat die Saison bereits begonnen. Vor 4 Wochen wurden die ersten Salate und Schnittsalate gepflanzt, auch Spinat und Portulak sind mit dabei. Zusätzlich haben wir noch Radieschen ausgesät. Trotz Frost in der Nacht, wachsen die Pflanzen im Folienhaus ohne Heizung. Seit 2 Wochen haben wir die ersten frischen Schnitt- und Asiasalate sowie frischen Schnittlauch. Auch den ersten Portulak und Rucola gibt es bei uns am Bauernmarkt oder direkt ab Hof zu kaufen.

Frisch geerntete Kohlsprossen und Grünkohl

Schneedecke auf den Kohlsprossen
Schneedecke auf den Kohlsprossen
Abernten der Sprossen
Abernten der Sprossen

28. Februar 2019

 

Nicht nur in den Folienhäusern wird frisch geerntet, wie z.B. unser Vogerlsalat, auch Kohlsprossen und Grünkohl ernten wir zu Zeit vom Freiland. Diese stehen auf unserem Acker in Weitersfelden und sind noch mit Schnee bedeckt. Minustemperaturen sind wichtig für die Kohlsprossen und den Grünkohl, damit sie nicht mehr bitter schmecken. Die Pflanzen selbst sind winterhart und frosttolerant. Jede Woche schaufeln wir die noch vorhandene Schneemenge von den Kohlgewächsen ab, um frisches Wintergemüse anbieten zu können.

Frischer Vogerlsalat aus Weitersfelden

Vogerlsalaternte
Vogerlsalaternte
Vogerlsalat nach dem waschen
Vogerlsalat nach dem waschen

08. Februar 2019

 

Der Winter hat die Mühlviertler Alm noch voll im Griff mit viel Schnee und kalten Temperaturen. Doch dies bedeutet nicht, dass es nichts Frisches und Gesundes aus eigenem Anbau gibt. Bei uns im Folienhaus wächst der Vogerlsalat auch bei winterlichen Temperaturen und dies ohne zu heizen. Der Vogerlsalat wird schonend von Hand geerntet und zum Verkauf vorgewaschen. Zusätzlich zu dem frisch geernteten Vogerlsalat bieten wir jeden Samstag auf dem Bauernmarkt, am Hauptplatz in Freistadt, noch viele weitere Produkte aus unserem Lager an.

Kurze Winterpause

Kohlsprossenernte im Schnee
Kohlsprossenernte im Schnee

20. Dezember 2018

 

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu, und unsere Felder wurden zur Winterruhe fertig gemacht. Nur der Grünkohl und die Kohlsprossen stehen noch am Feld, da diese Kohlarten Frost benötigen um genussvoll zu schmecken. In den Folienhäusern wächst bereits der Vogerlsalat für die weitere Ernte. Auch die Kühlräume sind voll mit Lagergemüse, damit wir auch in den Wintermonaten unser vitamin- und aromareiches Gemüse von der Mühlviertler Alm Ihnen weiterhin anbieten können. Um das kommende Jahr wieder gut durchzuplanen, machen wir eine Weihnachtspause vom 24.12.2018 bis 6.1.2019. Wir bedanken uns herzlich bei unseren Kunden und wünschen allen ein friedvolles Weihnachtsfest sowie ein gesundes Jahr 2019.

Bienenfreund als Gründünger

Feld voller blühender Phazelia bei uns in Nadelbach
Feld voller blühender Phazelia bei uns in Nadelbach
Biene auf einer Phazeliablüte
Biene auf einer Phazeliablüte

08. November 2018

 

Phazelia oder besser bekannt als Bienenfreund wird bei uns auf dem Betrieb als Gründüngungspflanze eingesetzt. Zurzeit blüht diese gerade bei uns und verströmt neben dem guten Duft auch viel Freude bei den Insekten. Besonders bestäubende Insekten wie Bienen und Hummeln fliegen diese Pflanzen gerne an. Aber auch im Boden erfreuen sich die Organismen über den Bewuchs.
Für uns hat diese Pflanze den besonderen Nutzen, dass sie den Boden vor Abschwemmung schützt. Auch Nährstoffe, besonders Stickstoff der über Winter ausgewaschen werden kann, werden von der Phazelia für uns konserviert für die nächste Saison. Über Winter lassen wir die Pflanze abfrieren und im nächsten Jahr werden die Pflanzenreste dem Boden zugeführt.

Bunte Kürbisvielfalt

Hokkaido Kürbis
Hokkaido Kürbis
Backofenkürbis
Backofenkürbis

25. Oktober 2018

 

Die Ernte unserer Speisekürbisse haben wir vor dem Frost eingebracht. Mit passenden Farben zum Herbst gibt es bei uns eine bunte Vielfalt an Kürbissen. Vom klassischen Hokkaido, der in strahlendem orange leuchtet und mit der Schale gegessen werden kann, bis hin zu Muscat und Butternut die alle zu den Speisekürbissen zählen. Zusätzlich bieten wir Backofenkürbisse an, die als Zierkürbis Verwendung finden und auch später verzehrt werden können.

Frisches Fruchtgemüse von der Alm


23. September 2018

 

Zurzeit gibt es bei uns alle Varianten an Fruchtgemüse. Angefangen bei knackigen Gurken bis hin zu Tomaten, Paprika, Pfefferoni in verschiedenen Sorten sowie Melanzani. Wöchentlich ernten wir unser Fruchtgemüse, das auf 764m Seehöhe klimabedingt in Folienhäusern wächst. Bei uns werden nur voll ausgereifte Früchte geerntet, da sie dadurch geschmacksintensiver sind.

Frische Mühlviertler Alm Radieschen

Radieschen bündeln
Radieschen bündeln
Sortiment
Sortiment

11. September 2018

 

Fast ganzjährig gibt es bei uns Radieschen, aus eigner Produktion. Diese gibt es nicht nur in der Farbe rot, sondern auch in weiß oder auch als rot- weiße Radies. Sie werden direkt auf dem Acker wöchentlich gebündelt und danach gewaschen. Die würzigen Kugeln schmecken gut zur Jause oder auch als frischer Radieschensalat, sowie zur Derkoration verschiedenster Speisen.

Salatpflege

Unkrautregulierung mit Hackgerät
Unkrautregulierung mit Hackgerät
Fingerhacke im Einsatz beim Salat
Fingerhacke im Einsatz beim Salat

28. August 2018

 

Auch bei uns auf dem Betrieb bleibt es nicht aus, das Unkraut zu regulieren, denn wenn der Gärtner schläft, sät der Teufel das Unkraut. Dies geschieht mit Hilfe eines Hackgerätes sowie händisch. Das Hackgerät muss bereits möglichst früh eingesetzt werden, denn wenn das Unkraut zu groß ist, muss es händisch entfernt werden. Mit dem Hackgerät wird nicht nur das Unkraut entfernt, zugleich wird auch der Boden aufgelockert damit die Bodenorganismen und die Pflanzen genug Sauerstoff erhalten.

Rüben in bunten Variationen

Rübenernte
Rübenernte
Rüben in verschiedenen Farben und Formen
Rüben in verschiedenen Farben und Formen

21. August 2018

 

Die Rübe ist gesund und vielseitig einsetzbar, es gibt sie bei uns auch in verschiedenen Farben. Wir pflanzen die traditionell roten Rüben in den Formen rund und länglich, gelbe Rüben, sowie die rot- weiß marmorierten Sorten an. Diese unterscheiden sich durch Geschmack, Form und Farbe. In der Küche finden die Rüben eine vielseitige Verwendung, angefangen als Salat gekocht oder roh, für Suppen oder als Gemüse.

Frischer Brokkoli aus Weitersfelden

Brokkoli an der Pflanze
Brokkoli an der Pflanze
Blick auf Kohlgewächseacker
Blick auf Kohlgewächseacker